Sonntag, 14. November 2010

Journaille


W & W

Ich lese die WOZ und die Weltwoche
Beides gleichermassen beschissen
Auf seine ureigene Art
Diese miese kleine Welt erklärt
Auf umweltfreundlichem Papier
Das morgen schon von gestern ist
Wie die Gesinnung der Verfasser
Die Klugscheisser linker und rechter Randgebiete
Dieses Kino in ihren Köpfen
Gezinkte Gedanken
Tips und Bits und billige Sprüche
Und schlechte Sprache
Meinungsbildung zwischen Kommafehlern
Der Widerstand, der sich selbst nicht widerstand
Editorials, die keiner liest
Die längst geschrieben sind
Und Leserbriefe frei erfunden
Frei von der Leber
Der schon zu viel zugemutet wurde
Die Nation regt sich
Wenn auch nur schwach
Der nächste Schwachsinn
Geht schon in Druck
Und mein Altpapierberg ist so hoch wie der
Mount Everest



Keine Kommentare:

Kommentar posten