Dienstag, 10. Dezember 2013

Der neue Superbastard ist da



Soeben ist die neue Ausgabe des Superbastards erschienen.
 
Was ursprünglich eine kleine Sondernummer werden sollte, hat sich in den letzten Wochen zu einem rund 90 Seiten dicken superbastard-extra entwickelt. Das liegt nicht daran, dass wir alles drucken, sondern an den vielen verdammt guten Texten, Gedichten und Fotografien, die unsere Redaktion erreichten.
 
Unter den Autoren finden sich einige altbekannte Bastarde wie Florian Günther, Jerk Götterwind, Michael Sailer, Andreas Niedermann, Urs Böke und Ní Gudix, aber auch Bastard-Babys wie Christin Zenker, Marvin Chlada, Constanze Ramsperger, Marcus Mohr, Susann Klossek und Marc Mrosk. 

 Dazu zwei exklusive Übersetzungen: Metta Victor (Aus dem Amerikanischen von Ni Gudix) und Ingvar Ambjørnsen (Aus dem Norwegischen von
Gabriele Haefs).

Stargast ist diesmal
Georg Büchner.

Außerdem … Fotografien von
Deborah Parkin, Jacqueline Roberts, Florian Waadt und Florian Günther!

Für Liebhaber anspruchsvoller Underground-Literatur DAS Weihnachtsgeschenk unterm Christbaum!


 *LOVE CHILD* – superbastard extra #1
Songdog Verlag
Wien
Paperback, 88 Seiten
€ 9,95 (zzgl. Porto und Versand)
ISBN 978-3-9503557-2-7
 
 
oder auch:
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten