Montag, 9. Mai 2016

Straight up




Wenn
du ankommst
also wenn du ankommst
immer straight up
und dann Bus No. 4
straight up ist ein dehnbarer Begriff
und nirgends ein Bus in Sicht
ich laufe durch die Prärie
wobei irren es besser trifft
links und rechts
sind austauschbare Vokabeln
wahrscheinlich nur Metaphern
für irgendeine spirituelle Sache
hinter die ich nie blicken werde
und eigentlich ist es Bus No. 5
was aber auch egal ist
denn am Ende kommt keiner
irgendwann
Monde später
erreiche ich doch das Ziel
wobei Ziel es auch nicht trifft
denn eigentlich ist da nichts
wofür sich die Reise gelohnt hätte
aber ich fühle mich trotzdem
als hätte ich eine Etappe
der Tour de France gewonnen
die große Frage
die sich nun stellte war:
wie zum Teufel hier
wieder wegkommen?

Keine Kommentare:

Kommentar posten