Sonntag, 25. November 2018

Wind of Change


Im 
Radio spielen sie
Wind of Change
einer der beschissensten Songs der Neuzeit
Flitzpiepe Klaus Meine dachte
er habe damit die Wende eingepfiffen
als er der Moskwa runter zum
Zentralen Maxim-Gorki-Park
 für Kultur und Erholung
folgte
was soll das überhaupt sein
wind of change!
Fürze aus dem Klimakterium?
dann doch lieber Sturm der Liebe
for peace of mind
let your balalaika sing
Ja Klausi
des Russens Balalaika
heißt Kalaschnikow
die Putin stolz zu Pferde
vor seine nackte Hühnerbrust hält
das ganze Brotherhoodgedöns
was du überall gespürt haben willst
blowing away isses
with the wind of change
dass man selbst in Borneo
nicht vor Scorpions verschont bleibt
das sollte das Auswärtige Amt
mal in seine Reisewarnung schreiben

(aus FATUM - eine Art Reisetagebuch - erscheint Ende 2019 im gONZoverlag)




Keine Kommentare:

Kommentar posten