Freitag, 2. August 2019

Normandie



Normandie mit deiner Weite und Leere
bestellte Felder und Sonnenblumen
manchmal kein Haus weit und breit
vor allem wenig Menschen
was mir sehr entgegenkommt
Normandie deine Blumen, Flüsse, Châteaux 
der Cidre, der Calvados
Männer, die Kette rauchen
und einen seltsamen Dialekt sprechen
ich bin auf der Route du frommage:
Camembert – Pont l'évêque – Livarot
so aussichtslos wie in Serotonin scheint es mir nicht
Houellebecq hat mal wieder übertrieben – wie immer
oder weise vorausgesehen
das wird sich zeigen
unfassbar wie Lieben vergehen
wie das Leben, das sich gemächlich Richtung Ende schiebt
ich überlege, ob ich dir eine Karte schicken soll
doch wozu?



Keine Kommentare:

Kommentar posten