Dienstag, 11. Dezember 2012

Die Deutsche Bahn



Rudi K. (56; Gleisarbeiter) hatte sich in einem Anfall von naiver Gutgläubigkeit einmal auf die Deutsche Bahn verlassen und mit mindestens 70 Minuten Verspätung gerechnet. Leider kam der Zug ausgerechnet an diesem Tag pünktlich.
 
Er ruhe in Frieden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten