Montag, 19. November 2012

Heilsarmee homophob?



Der Schweizer Heilsarmee, die für die Schweiz am European Song Contest antreten will, wird Homophobie vorgworfen. Kann dieses Bürschlein schwulenfeindlich sein? Der Gitarrist und einer der Sänger der Heilsarmee-Combo (vorn im Bild) könnte doch glatt das 6. Mitglied der Village People (hinten im Bild) sein.

Zudem hat er doch wohl eher etwas gegen Christen: Das lässt zumindest sein "Gefällt mir" auf seiner Facebook-Seite zum "Die Welt"-Artikel "Alle fünf Minuten wird ein Christ getötet" vermuten. Oder bin ich mal wieder zu sarkastisch?

(Anmerkung: Mein Gag wurde in der Sendung "Giacobbo / Müller" vom 18. November 2012 gesendet. Und: Beide Fotos schwirren einzeln wild und frei im Internet herum, da hab ich mich mal bedient.)

Kommentare:

  1. Vielleicht sind ja auch nur die Journalisten von Tamedia und Ringiert ein bisserl christophob: http://schweizblog.ch/?p=6376

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. da habe ich ja glück, dass ich weder bei tamedia noch ringier beschäftigt bin. als argument für christliches allerdings ausgerechnet einen link zum blog von reimut "remo" massat anzuhängen...naja. dann doch wirklich lieber die heilsarmee.

    AntwortenLöschen