Donnerstag, 21. April 2011

Wohin mit den Flüchtlingen? - drei Beispiele aus Europa.



Italien will Flüchtlinge aus Nordafrika mit Touristenvisa ausstatten und dann in andere Länder weiterreisen lassen. Mit Ausnahme von Frauen zwischen 16 und 18: Um die kümmert sich Bunga-Bunga-Minister Silvio Berlusconi persönlich.
In Frankreich hingegen plant man männliche Flüchtlinge in die Fremdenlegion aufzunehmen und bei etwaigen Auslandseinsätzen wieder auszusetzen.
Nur Deutschland will vorläufig keine Flüchtlinge aufnehmen: Man müsse erst die Integration der Ossis abschliessen.

Kommentare:

  1. Ossssissss!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Susann, hat Deutschland echt gesagt man müsse erst die Ossis integrieren?:D

    AntwortenLöschen
  3. die armen menschen wahrscheinlich sinkt das boo

    AntwortenLöschen