Samstag, 25. Juni 2011

ARBEIT



Wer sich gern hinlegt, muss zwangsläufig vorher
irgendwann einmal aufgestanden sein. Es gibt allerdings
kein Gesetz, das sagt, dass das um sechs Uhr morgens
passieren muss. Probieren Sie aus, was passiert, wenn Sie
einfach mal liegen bleiben: Nichts. Gehen Sie in jedes
Vorhaben voreingenommen hinein, Sie sind es sowieso,
auch wenn Sie das Gegenteil behaupten. Lassen Sie sich
gegebenenfalls eines Besseren belehren. Geben Sie Ihren
Irrtum offen und ehrlich zu. Hören Sie ab und an Ihrem Chef
zu, erlangen Sie zu neuen Erkenntnissen darüber, was Sie
alles nicht sind. Lassen Sie sich hin und wieder feuern.
Berufe gibt es wie Sand am Meer. Sie haben unendlich viele
Möglichkeiten herauszufinden, was Sie nicht tun möchten.
Wenn Sie zu wenig verdienen, sind Sie womöglich noch
jung, eine Frau oder ohne Qualifikationen. Es kann aber
auch daran liegen, dass Sie sich beim Versuch, mehr für
sich herauszuschlagen, einfach zu dämlich angestellt
haben. Chancen an sich sind in der Regel weniger das
Problem. Sie zu nutzen schon.

Keine Kommentare:

Kommentar posten