Donnerstag, 20. Oktober 2011

Neues von Kowalsky


Erste Erfolge für Rudi Kowalsky: Nach seiner Ankunft in Las Vegas - Kowalsky hatte sich beim Aussteigen aus dem Flugzeug das rechte Hinterbein gebrochen - bekam er aufgrund seines Handicaps seinen ersten kleinen Werbeauftrag von der Agentur für Integration behinderter Haustiere. Im Bild sehen Sie das schwarze Schaf als Hund verkleidet, wie er Werbung für Hopkins Hundebrei macht. Kowalsky war am 6. Oktober dieses Jahres aus seinem Heimatort Oberursel geflüchtet, nachdem er jahrelang als schwarzes unter weissen Schafen gemobbt wurde. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten