Montag, 14. November 2011

Aufgeklärt


Der plötzliche Tod des Delphins Shadow im Freizeitpark Connyland nach einer Technoparty ist geklärt. Wie die Obduktion zeigte, stand der Delphin unter Extasy. In einem Abschiedsbrief, den seine Betreuer erst jetzt gefunden haben, hatte Shadow geschrieben, er habe es satt gehabt, immer als Fisch bezeichnet zu werden und für dummdreiste Parkbesucher durch Reifen zu springen. Für seine Beerdigung hat sich der Fi, pardon Meeressäuger, Moonlight Shadow von Mike Oldfield gewünscht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten