Montag, 14. November 2011

Zu Berlusconis Rücktritt




Berlusconi ist also zurückgetreten, schön, schön. Aber aufgepasst! Unsere Tontechniker haben jetzt hörbar gemacht, was Mister Bunga-Bunga bei seinem Abtritt noch vor sich hingemurmelt hat: "Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!"

Im italienischen Parlament wurde vor seinem Rücktritt übrigens eine Werbebroschüre der Fluggesellschaft Ryanair verteilt (Bild 1). Darauf sieht man, wie Berlusconi einen Reisekatalog in den Händen hält. Darauf sind einige halbnackte Frauen an einem fernen Strand zu sehen. Der Text dazu lautet: Lieber Silvio, eine weitere Gelegenheit, mit Ryanair abzuhauen. Hinflug: 9 Euro 99

Ryanair hat sofort reagiert und sich für seinen neuen, prominenten Fluggast schon etwas einfallen lassen, wie einschlägige Medien berichten: Die Porno-App für Passagiere (kein Scherz):  

Und auch die Frauen in Zürich (siehe Bild 2 einer demonstrierenden Femen-Aktivistin am Sihlquai) haben interessante Ideen, um Berlusconi nach seinem Rücktritt bei Laune zu halten. Er wird also weiter (e)regieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten