Montag, 16. Mai 2011

Für Gucci auf den Strich?

 

BLICK: Für Gucci auf den Strich?

BADEN AG - SVP-Hardliner Andreas Glarner behauptet, Kanti-Schülerinnen würden für Gucci, Prada und Chanel alles tun – sich sogar prostituieren. Stimmt das?

Hier ein Kommentar einer Schülerin: "Bitte? Für Gucci auf den Strich? Spinnt Ihr eigentlich? Ich mach's nur für De Puta Madre!" (anbei ein Beispiel aus der Kollektion von Designer  Ilan Fernández Uzzan - kolumbianischer Drogenboss und ex-Knacki.)


Keine Kommentare:

Kommentar posten